Fragen rund ums Gas

In diesem Bereich finden Sie häufig gestellte Fragen. Dieser Bereich wird stetig erweitert und ergänzt. Sollte Ihre spezifische Frage nicht aufgeführt sein, kontaktieren Sie unser Customer Service Center unter der Telefonnummer 058 458 75 55. Dort wird man Ihnen kompetent Auskunft geben.

Fragen (F) und Antworten (A) rund um Propangas:

F: Ist Propan eine Flüssigkeit oder Dampfförmig?
A: Eigentlich ist es beides. Es wird flüssig gelagert und wird in Dampfform verbrannt.
   
F: Wie schwer ist Propan? oder LPG (Flüssiggas)
A: Flüssiges Propan ist etwa die Hälfte des Gewichts von Wasser.

F: Wo liegt der Siedepunkt von Flüssiggas?
A: Der Siedepunkt ist abhängig vom Druck und vom Mischungsverhältnis. Er liegt bei Umgebungsdruck für ein Propan/Butangemisch zwischen -42 °C (reines Propan) und -0,5 °C (reines Butan).

F: Was bedeutet der "Siedepunkt"?
A: Der Siedepunkt ist der Punkt, an dem eine Flüssigkeit sich von der flüssigen Phase in die dampfförmige Phase begibt. Zum Beispiel liegt der Siedepunkt von Wasser bei 100 Grad Celsius. Das ist der Punkt, an dem Wasser zu kochen beginnt und dampfförmig wird.

F: Warum stinkt Propangas so schrecklich?
A: Eigentlich ist Propangas geruchsneutral. In der Produktion wird jedoch " Ethyl Mercaptan" beigemischt. Dies stinkt nach faulen Eiern. Der Grund liegt darin, dass man ein Gasleck ziemlich schnell bemerkt.
   
F: Wie viel Gas ist in einer Flasche?
A: Eine Flasche ist so konzipiert, dass sie zu 80 % mit flüssigem gefüllt ist.  
Die restlichen 20% sind gasförmig. So kann sich das Gas, je nach Temperatur entsprechend ausdehnen, ohne dass etwas passiert. Der Lagerort einer Gasflasche sollte jedoch nicht über 50°C liegen.


F: An heissen Tagen kann es vorkommen, dass die Flasche aussieht, als würde sie schwitzen. Ist das gefährlich?
A: Nein. Der Grund dafür liegt darin, dass das Gas zum Verdampfen Wärme aus der Umgebung nimmt. Die unterschiedlichen Temperaturen führen dazu, dass ausserhalb der Flasche Feuchtigkeit entsteht. Es kann sogar soweit kommen, dass es zu einer Eisschicht kommt. Diese ist jedoch ungefährlich und hat keinen Einfluss auf Ihr Grillvergnügen.