Landwirtschaft

Flüssiggas - ein wahres Multitalent

Flüssiggas - ein wahres Multitalent

Flüssiggas wärmt nicht nur das Haus, sondern auch den Hof. Wer grosse Flächen bewirtschaftet, muss dafür eine abgelegene Lage in Kauf nehmen – aber Flüssiggas kann an jedem Ort zur Verfügung gestellt werden. Gerade in der Agrarwirtschaft kann Flüssiggas seine gesamten Vorzüge zur Geltung bringen: Es ist ein günstiger und flexibler Energieträger, der so schadstoffarm ist, dass er sogar im Biolandbau eingesetzt werden kann. Zu seinen besonderen Stärken zählt die Beheizung von grossen Hallen – z.B. von weitläufigen Ställen in der Tieraufzucht. In Gärtnereien spielt Wärme natürlich besonders in Wintermonaten eine entscheidende Rolle. Günstig beheizte Gewächshäuser bedeuten in einer Branche, die von empfindlichen Produkten lebt, einen echten Wettbewerbsvorteil. Mit einer effizienten Flüssiggasanlage kann selbst vorzeitiger und lang anhaltender Frost dem „Wachstum" Ihres Geschäfts nichts mehr anhaben.